Modul BetreuungModul Betreuung

Sie befinden sich hier:

  1. SEG
  2. Modul Betreuung

Modul Betreuung

Das Modul Betreuung ist das manschaftsstärkste Modul mit 12 Personen welche sehr vielseitige Aufgaben zu erledigen haben. Zum einen sind sie für die Versorgung und Unterbringung von "Betroffenen Personen" zuständig. Zum anderen sind sie auch für die Versorgung der Helfer im Einsatz mitverantwortlich.

Um Betroffenen gut helfen zu können sind mehrere Sachen notwendig.

  1. eine sichere Unterbringung in Sporthallen, Gemeindehäusern oder Zelten
  2. die Verpflegung der Betroffenen muss, im schlimmsten Fall, über mehrere Tage hinweg sichergestellt werden.
  3. da viele Betroffene nicht mehr als ihre Kleidung, die sie am Körper tragen, besitzen, muss auch die  zur Verfügung Stellung von Hygieneartikel und frischer Kleidung gewährleistet sein
  4. Leider befinden sich unter Betroffenen auch immer wieder Kinder. Diese benötigen ebenfalls Windeln und Spielzeug.

Somit versucht das Modul Betreuung nicht nur eine Basisversorgung für die Betroffenen herzustellen, sondern auch ein Gefühl von Sicherheit und Struktur zu vermitteln.

Aber auch bei kleineren Einsätzen kommt das Betreuungsmodul zum Einsatz, wie zum Beispiel bei Staueinsätzen, bei welchen Tee und Decken verteilt werden können.

Aber auch die Helfer müssen essen und trinken. Auch hierfür ist das Modul Betreuung zuständig. Sie stellen allen Einsatzkräften Essen und Trinken zur Verfügung wenn der Einsatz mal wieder länger dauert. Hierzu hat der Kreisverband Konstanz eine mobile Einsatzküche auf welche im Bedarf zugegriffen werden kann.

Platzhalter